Vereinsgeschichte

Im Jahre 1858 wurde die Musikgesellschaft „Harmonie" zur Pflege der Blasmusik und des Gesangs gegründet.

 

1871 nahm der Verein am kantonalen Militär- und Volksmusikfest in Bern teil.

Die erste Uniform schaffte sich der Verein im Jahre 1889 an.

An der Hauptversammlung im Jahre 1905 wurde die Auflösung des Vereins beschlossen; neue Statuten brachten die Vereinsmitglieder 1907 wieder zusammen. Während der Mobilmachung 1914 wurde die Vereinstätigkeit erneut zum Stillstand gebracht. 1920 übernahm Max Zosso aus Heitenried den Dirigentenstab.

Im Hinblick auf das Mittelländische Schützenfest in Schwarzenburg fand 1928 eine Neuuniformierung statt.

1935 wurde das erste Musiktreffen mit der Musikgesellschaft Albligen abgehalten. Der damalige Präsident, Otto Brünisholz, festigte 1936 die Kontakte zu den umliegenden Musikgesellschaften und gründete das alljährliche Freundschaftstreffen mit den Kameraden aus Albligen, Heitenried und Überstorf.

Nach dem 2. Weltkrieg, 1946, wurde der Mittelländische Musiktag erstmals in Schwarzenburg durchgeführt.

Mit einem Kostenaufwand von Fr. 16'000 wurden 1954 die Mitglieder der "Harmonie" neu eingekleidet und zugleich ein Reglement über die Rechte und Pflichten der Uniformenträger erstellt.

Eine Neuinstrumentierung gab es 1964.

Im Jahre 1969 fand die Gründung der Jugendmusik statt, die heute einen Bestand von 45 Jugendliche aufweist.
Zum ersten Mal nahm der Verein unter der Leitung von Hans Harnisch 1971 am Eidg. Musikfest in Luzern teil.
Seit 1974 pflegt die "Harmonie" die Kameradschaft über die Schweizer-Grenze hinaus mit dem Musikverein Stetten im Schwarzwald.

1978 fand eine weitere Neuuniformierung statt und 1983 durfte die Musikgesellschaft ihr 125 jähriges Bestehen feiern.

Zum 2.Mal führte man im 1991 den Mittelländische Musiktag in Schwarzenburg durch.

Nach 30 Jahren musizieren mit den gleichen Instrumenten entschloss man sich für eine Neuinstrumentierung, diese im 1994 mit einem 3-Tage-Fest über die Bühne lief.

Unter der Leitung von Jean-Pierre Moresi nahm der Verein 2001 am Eidg. Musikfest in Fribourg teil und erreichte den hervorragenden 5.Gesamtrang.

Vom 26.-28. Mai 2006 hat das Mittelländische Musikfest erneut in Schwarzenburg stattgefunden.

Im September 2008 wurde zum 150 jährigen Jubiläum der "Harmonie" die mittlerweile 30 Jahre alte Uniform an den Nagel gehängt und durch eine Neue ersetzt.


Vereinschronik


- 1858 Gründung der „Harmonie"

- 1871 Teilnahme am Kant. Militär- + Volksmusikfest

- 1889 Anschaffung 1.Uniform

- 1928 Neuuniformierung

- 1935 1. Freundschaftstreffen mit den Musikgesellschaften Albligen, Heitenried und Ueberstorf

- 1946 Mittelländischer Musiktag / Schwarzenburg

- 1954 Neuuniformierung

- 1964 Neuinstrumentierung

- 1969 Gründung der Jugendmusik

- 1971 Teilnahme am Eidg. Musikfest in Luzern

- 1974 1. Begegnung mit dem Musikverein Stetten D

- 1978 Neuuniformierung

- 1983 125-jähriges Jubiläum

- 1991 Mittelländischer Musiktag / Schwarzenburg

- 1994 Neuinstrumentierung

- 2001 Teilnahme am Eidg. Musikfest in Fribourg

- 2006 Mittelländischer Musiktag / Schwarzenburg

- 2008 150-jähriges Jubiläum und Neuuniformierung 

Kontakt

Marianne Guillebeau

Obereichistrasse 48

3148 Lanzenhäusern

Tel. 031 731 29 22

E-Mail

 
 
   
designed by